Die Forschungsergebnisse der US-Bundesregierung unterstreichen deutlich die Sicherheit von BPA. In den letzten Jahren führten Wissenschaftler der US-Bundesregierung eingehende Studien durch, um wichtige Fragen zur Sicherheit von BPA zu beantworten und damit verbundene Unsicherheiten zu klären. Bis heute wurden mehr als 20 dieser Studien nach einer Überprüfung durch gleichrangige Experten (Peer Review) in der wissenschaftlichen Literatur veröffentlicht. In ihrer Gesamtheit bedeuten die Ergebnisse dieser Studien eine starke Unterstützung der Sicherheit von BPA. Vor dem Hintergrund dieser Ergebnisse und in Kombination mit den Ergebnissen anderer Studien reagierte die US-amerikanische Lebensmittelüberwachungsbehörde Food and Drug Administration (FDA) auf die Frage, ob BPA sicher sei, kürzlich mit einer eindeutigen Antwort: „Ja.“ Dies ist dadurch begründet, dass die Exposition des Verbrauchers gegenüber BPA extrem niedrig ist und dass BPA schnell aus dem Körper ausgeschieden wird. Somit kommt die FDA zu dem Schluss, dass bei typischen Expositionsniveaus keine Gefahr für den Verbraucher besteht.